Steakspießchen mit Pflaumendip

Aus kochen & genießen 3/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Steakspießchen mit Pflaumendip Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Rindersteaks (ca. 300 g)  
  • 2–3 EL   Sojasoße  
  • 1 TL   brauner Zucker  
  • 3–5 EL   Öl  
  • 1   Schalotte oder kl. Zwiebel  
  • 100 g   Tomatenketchup  
  • 75 g   Pflaumenmus  
  • 1⁄2–1 TL   Sambal Oelek  
  •     Salz  
  •     Zucker  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   gemischter Blattsalat (z. B. Rucola und Feldsalat) 
  • 2 EL   weißer Balsamico-Essig  
  • 1–2 EL   Sesam  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Steaks trocken tupfen, in kleine Würfel schneiden und auf Spießchen stecken. Soja­soße, braunen Zucker und 1–2 EL Öl verrühren. Fleischspieße damit einstreichen. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Schalotte schälen, hacken. Mit Ketchup, Pflaumenmus und Sambal Oelek verrühren. Mit Salz und Zucker abschmecken. Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Für die Marinade Essig, 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer und 1–2 EL Öl verschlagen.
3.
Sesam in einer Pfanne goldbraun rösten und herausnehmen. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Spieße darin rundherum 2–3 Minuten braten. Herausnehmen und mit Sesam bestreuen.
4.
Salat und Marinade mischen und auf vier Teller verteilen. Fleischspießchen darauf anrichten und mit dem Pflaumendip servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved