Steckrüben-Gulasch-Pie

Steckrüben-Gulasch-Pie Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Zwiebeln 
  • 1 (ca. 1,2 kg)  Steckrübe 
  • 8–9 EL  Olivenöl 
  • 1 kg  gemischtes Gulasch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 2   Möhren 
  • 300 ml  Milch 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 
  • 15 Speisestärke 
  • 4 Stiel(e)  Oregano 

Zubereitung

135 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und würfeln. Steckrübe vierteln, schälen, waschen und in relativ feine Würfel schneiden. Fleisch trocken tupfen. 2–3 EL Öl in einem Schmortopf erhitzen. Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebeln und ca. die Hälfte der Steckrübe zufügen und kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen
2.
Tomatenmark zufügen, unterrühren und kurz anschwitzen. Mit 1 Liter Wasser ablöschen, aufkochen. Zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen
3.
Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und je nach Größe halbieren. Möhren schälen, eventuell waschen und in grobe Stücke schneiden. Kartoffeln, Möhren und restlicheSteckrübe in kochendem Salzwasser ca. 40 Minuten garen
4.
Kartoffelmischung abgießen, kurz abdämpfen lassen. Milch und 6 EL Öl aufkochen. Kartoffel-Gemüsemischung mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen. Dabei Milch-Ölmischung einlaufen lassen. Stampf mit Salz und Muskat abschmecken
5.
Stärke und 2–3 EL Wasser glatt rühren. Gulasch aufkochen und die angerührte Stärke einrühren. Aufkochen lassen und ca. 1 Minute köcheln, mit Salz und Pfeffer würzen
6.
Ca. die Hälfte Kartoffel-Gemüsestampf in eine ofenfeste Form geben, darauf ca. die Hälfte Gulasch verteilen, Schichtung wiederholen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen. Oregano waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Auflauf aus dem Ofen nehmen und mit Oregano garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved