Steckrüben mit gepökelten Gänsekeulen

Steckrüben mit gepökelten Gänsekeulen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   gepökelte Gänsekeulen (à 250g, beim Geflügelhändler vorbestellen) 
  • 1,2 kg  Steckrübe 
  • 500 Kartoffeln 
  •     Salz 
  •     grober Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1/2 klare Brühe (Instant) 
  • 3   Möhren 
  • 3   Petersiliewurzeln 
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 1 Bund  Petersilie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Keulen waschen, trocken tupfen und in einem großen Schmortopf im eigenen Fett anbraten. Steckrübe und Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Keulenherausnehmen, Steckrübe und Kartoffeln im Bratfett anbraten und mit wenig Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Brühe zugießen und die Keulen darauflegen. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 45 Minuten schmoren. Möhren und Petersilienwurzel schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Auf den Steckrüben verteilen und weitere 20 Minuten garen. Petersilie waschen, fein hacken und darüberstreuen. Alles nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Topf: Küchenprofi A. Schmitz
3.
Brett: Schwietzke
4.
Tuch: IDC

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 870 kcal
  • 3660 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved