Steckrübencurry

Steckrübencurry Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Steckrübe (ca. 750 g) 
  • 500 Putenbrust 
  • 1 EL  Öl 
  • 2 TL  Curry 
  • 3/8 klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 1   große Stange Porree (Lauch) 
  • 1   mittelgroßer Apfel 
  • 100 saure Sahne 
  • 1 EL  Speisestärke 
  •     Salz 
  • 120 Langkornreis 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Steckrübe schälen, waschen und in Stifte schneiden. Putenfleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin anbraten, Steckrübenstifte zufügen, kurz anschmoren und mit Curry bestäuben. Mit Brühe ablöschen und 10-15 Minuten kochen. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Inzwischen Apfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. 2 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben. Saure Sahne mit Speisestärke verrühren und das Curry damit binden. Nochmals aufkochen und mit Salz und Curry abschmecken. Dazu schmeckt Reis
2.
Terrinen-Form: Walküre
3.
Teller: Walküre
4.
Gabel: Boda Nova

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved