Steckrübengemüse asiatisch zu Rippchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Steckrübengemüse asiatisch zu Rippchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Fleischrippchen (à ca. 80 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Honig 
  • 3 EL  Tomaten-Ketchup 
  • 1 (ca. 600 g)  kleine Steckrübe 
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 TL  Zucker 
  • 1 EL  Sojasoße 
  •     Sambal Oelek 
  • 1 EL  Sesamsamen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Rippchen waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Rippchen auf die Fettpfanne des Backofen legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten braten.
2.
Rippchen einmal wenden. Honig und 1 Esslöffel Ketchup verrühren und 5 Minuten vor Ende der Bratzeit die Rippchen damit bestreichen. Steckrübe in dünne Scheiben schneiden, schälen und in feine Streifen schneiden.
3.
Porree putzen, waschen und in schräge Ringe schneiden. Öl in einem Wok erhitzen. Steckrübe und Porree darin 5 Minuten braten. Zucker darüberstreuen. Mit Salz würzen. 2 Esslöffel Ketchup und Sojasoße zugeben und aufkochen.
4.
Mit Sambal Oelek abschmecken. Sesam in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Fleischrippchen und Steckrübengemüse auf Tellern anichten. Mit Sesam bestreut und mit Chilischoten garniert servieren. Dazu schmeckt Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved