Steckrübenmus mit Speck

Steckrübenmus mit Speck Rezept

Zutaten

  • 1   Steckrübe (ca. 1,5 kg) 
  • 500 Möhren 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 1   Zwiebel 
  • 2 EL  Butterschmalz oder Öl 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 1 Stück(e) (250 g)  geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 2–3 EL  Butter 
  •     grober Pfeffer 
  •     Salz 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
##Steckrübe## halbieren oder vierteln, schälen, waschen. In ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, dann grob würfeln. ##Möhren## und ##Kartoffeln## schälen, waschen und in gleich große Stücke würfeln.
2.
Zwiebel schälen und würfeln. Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel andünsten. Gemüse und Kartoffeln zugeben und kurz mitdünsten, aber nicht anrösten.
3.
600 ml Wasser angießen, aufkochen und die Brühe einrühren. Speck im Stück zugeben und alles zugedeckt ca. 45 Minuten garen, bis Gemüse und Kartoffeln weich sind.
4.
Die Petersilie waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Speck herausnehmen und Steckrübengemüse mit einem Kartoffelstampfer grobstückig zerstampfen.
5.
Butter zugeben und zugedeckt 2–3 Minuten schmelzen lassen. Inzwischen Schwarte und evtl. Knorpel vom Speck abschneiden. Den Speck in dünne Scheiben schneiden.
6.
Steckrübenmus mit grobem Pfeffer und evtl. Salz abschmecken (Achtung – kann vom Speck schon salzig genug sein!), kräftig durchrühren. Das Steckrübenmus mit Speckscheiben anrichten, mit Petersilie bestreuen.

Ernährungsinfo

  • 590 kcal
  • 10g Eiweiß
  • 46g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved