Steinbeißerfilet mit Lachs in Safransoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 1   große Zwiebel  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 2   Gewürznelken  
  • 1/4 l   trockener Weißwein  
  • 2-3   Zitronenscheiben  
  • 8   Pfefferkörner  
  • 1/2 TL   Senfkörner  
  • 750 g   mittelgroße Tomaten  
  • 150 g   Schalotten  
  • 2   Steinbeißerfilets  
  •     (à ca. 250 g) 
  • 4 Scheiben   Räucherlachs (à ca. 20 g) 
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  •     Zitronenpfeffer  
  • 1-2 EL   Sojasoße  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 1   Tütchen Safranfäden  
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
1.Reis in reichlich kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten quellen lassen. Für den Fischsud 1/2 Liter Wasser mit Salz, Zwiebel, Lorbeerblatt, Gewürznelken, Weiß-wein, Zitronenscheiben, Pfeffer- und Senfkörnern ca. 10 Minuten kochen
2.
2.Tomaten kreuzweise einschneiden, überbrühen und die Haut abziehen. Tomaten halbieren, entkernen und in schmale Spalten schneiden. Schalotten schälen und ebenfalls in schmale Spalten schneiden
3.
3.Steinbeißerfilets waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und der Länge nach halbieren. Mit dem Lachs belegen, überklappen und mit Holzspießchen feststecken. In den Gewürz-Sud geben und darin ca. 10 Minuten gar ziehen lassen
4.
4.Schalotten im heißen Fett glasig dünsten. Tomaten zufügen. Mit Salz, Zitronenpfeffer und Sojasoße kräftig würzen. Warm stellen
5.
5.Reis abtropfen lassen. Petersilie waschen. Einige Stiele beiseite legen. Die übrige Petersilie fein hacken und unter den Reis mischen
6.
Fisch herausheben, warm stellen. Sud durchsieben. 1/4 Liter davon mit Sahne und Safran aufkochen. Soßenbinder einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten, mit Petersilie garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved