Steinpilze in Zitronenbutter zu Filetsteaks

Aus kochen & genießen 10/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Steinpilze in Zitronenbutter zu Filetsteaks Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 EL  Öl 
  • 4   Rinderfiletsteaks (à ca. 140 g) 
  •     Salz, Pfeffer 
  •     Backpapier 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 80 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 300 Steinpilze 
  • 6–8 Stiel(e)  Thymian 
  • 2 EL  Öl 
  • 2 EL  Butter 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Für die Filetsteaks 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch abtupfen, im heißen Öl pro Seite ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen (Bratfett in der Pfanne aufbewahren), auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.
2.
Im heißen Backofen (E-Herd: 100 °C/Umluft: 75 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten rosa braten.
3.
Für die Pilze inzwischen Zitrone heiß waschen, abtrocknen, Schale fein abreiben. Speck fein würfeln. Pilze säubern, putzen und evtl. kurz waschen. Pilze in dünne Scheiben schneiden. Thymian waschen und abzupfen.
4.
Speck im Bratfett knusprig braten und herausnehmen. 2 EL Öl und Butter in der Pfanne erhitzen. Pilze darin kräftig anbraten (s. Tipp). Zitronenschale und Thymian zufügen, kurz mitbraten. Pilze mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Speck wieder zufügen. Steaks und Pilze anrichten. Dazu passen Stampfkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 35g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 1g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved