Sternenkuchen backen - so geht's

Sternenkuchen
In diesem Kuchen befindet sich eine himmlische Überraschung

Warum dieser leckere Kuchen "Sternenkuchen" heißt, zeigt sich erst, wenn man ihn aufschneidet. Der schöne Stern im Inneren des Kuchens begeistert alle an der Kaffeetafel. Aber wie ist er da reingekommen? Wir verraten dir den Trick:

 

Zutaten für ca. 12 Stücke:

  • 400 g Butter 
  • 250 g Zucker
  • Salz
  • 8 Eier (Größe M)
  • 125 g Pflaumenmus
  • 400 g Mehl
  • 25 g Kakaopulver
  • 4 TL Backpulver
  • 150 g Marzipan-Rohmasse
  • 2 EL Milch
  • Fett und Mehl für die Form
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Alufolie
 

Schritt 1:

200 g Butter, 150 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. 4 Eier nacheinander unterrühren. Pflaumenmus unterrühren. 200 g Mehl, Kakao und 2 TL Backpulver mischen und kurz unterrühren. 

 

Schritt 2:

Kuchen stürzen
Vor der Weiterverarbeitung sollte der Kuchen gut auskühlen

Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Kastenkuchenform (11 x 25 cm; 1,25 Liter Inhalt) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten backen. Eventuell gegen Ende der Backzeit Kuchen mit Alufolie zudecken und fertig backen. Herausnehmen, auf einem Kuchengitter ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

 

Schritt 3:

Marzipan grob raspeln. 200 g Butter, 100 g Zucker, 1 Prise Salz und Marzipan cremig rühren. 4 Eier nacheinander unterrühren. 200 g Mehl und 2 TL Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.

 

Schritt 4:

Sterne ausstechen
Mit einem Plätzchenausstecher lassen sich ganz einfach Sterne aus dem Kuchen stechen

Schokokuchen in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Sterne (ca. 5 cm Ø) aus den Scheiben ausstechen. Endscheiben nicht verwenden, aus den mittleren Scheiben 2 Sterne ausstechen.

 

Schritt 5:

Sterne so dicht wie möglich hintereinander anordnen

Gesäuberte Kastenkuchenform erneut fetten und mit Mehl ausstäuben. Eine Schicht Teig (ca. 1,5 cm) einfüllen und glatt streichen. Sterne hintereinander, dicht an dicht, mittig auf den Teig setzen.

 

Schritt 6:

Sterne mit Teig bedecken
Die Sterne sollten vollständig mit Teig bedeckt sein

Jeweils rechts und links der Sterne Teig in die Form geben und mit dem restlichen Teig bedecken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten backen. Eventuell gegen Ende der Backzeit Kuchen mit Alufolie zudecken und fertig backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vorsichtig aus der Form stürzen, auf eine Platte setzen und mit Puderzucker bestäuben.

LECKER Magazin

LECKER-Special: Fehlt dir noch eins?
Mutti kocht am besten
 

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Im Sommer
Im Herbst
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved