Stollen-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   + 6 Stück getrocknete Aprikosen  
  • 300 g   Mehl  
  • 50 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 TL   Lebkuchengewürz  
  • 200 g   Magerquark  
  • 7 EL   Milch  
  • 7 EL   Öl  
  • 50 g   gehackte Mandeln  
  • 125 g   getrocknete Cranberries  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelte Zitrone 
  • 75 g   Butter  
  • 150 g   Puderzucker  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
100 g Aprikosen fein würfeln. Mehl, Zucker, Backpulver, Vanillin-Zucker, Lebkuchengewürz, Quark, Milch und Öl mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Mandeln, Aprikosenwürfel, 100 g Cranberries und Zitronenschale unter den Teig kneten.
2.
Mulden einer Muffinform (12 Mulden) fetten. Teig in die Mulden verteilen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen. Butter schmelzen. Muffins aus dem Ofen nehmen. Sofort mit der Hälfte der Butter bestreichen und mit 50 g Puderzucker bestäuben.
4.
Nochmals mit übriger Butter bestreichen, mit 50 g Puderzucker bestäuben und auskühlen lassen.
5.
6 Aprikosen waagerecht durchschneiden und Sterne ausstechen. 25 g Cranberries hacken. Muffins aus der Form lösen und nochmals mit 50 g Puderzucker bestäuben. Mit Aprikosensternen und Cranberries verzieren.
6.
Muffins in weihnachtliche Papiermanschetten setzen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved