Stollen-Muffins mit Feigen & Datteln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   getrocknete Datteln (ohne Stein)  
  • 100 g   getrocknete Feigen  
  • 200 g   weiche + 50 g Butter  
  •     Salz  
  • 150 g   brauner Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 275 g   Mehl  
  • 3 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 1 gestrichene(r) TL   Zimt  
  • 1 TL   Christstollengewürz  
  • 3 EL   Milch  
  • 100 g   Puderzucker  
  • 12   Papierbackförmchen  
  •     (à ca. 5 cm Ø) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Datteln und Feigen grob würfeln. 200 g Butter, 1 Prise Salz, Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Gewürze mischen und mit der Milch unterrühren.
2.
Datteln und Feigen, bis auf etwas zum Verzieren, unterheben.
3.
Papierförmchen in ein Muffinbackblech (12 Mulden) setzen. Teig einfüllen und im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 25–30 Minuten backen. Muffins herausnehmen.
4.
50 g Butter schmelzen. Heiße Muffins damit bestreichen. Mit der Hälfte Puderzucker bestäuben. Auskühlen lassen.
5.
Muffins mit Rest Puderzucker bestäuben und mit Feigen und Datteln verzieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved