Stollen-Taler und gefüllte Stollen-Kekse

Stollen-Taler und gefüllte Stollen-Kekse Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Backpapier 
  • 50 Mandeln, gehobelt 
  • 100 Früchte-Mix 
  • 100 Marzipan-Rohmasse 
  • 5   Esslöffel Cognac 
  • 1 Packung  Bourbon Vanille-Zucker 
  • 300 Weizenmehl 
  • 1/2   Teelöffel Backpulver 
  • 75 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 175 weiche Butter oder Margarine 
  • 1 Stück(e)  Ei (Größe M) 
  • 50 Puderzucker 
  • 3   Teelöffel Cognac 
  • 75 Zartbitterschokolade 

Zubereitung

80 Minuten
1.
Füllung: Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und auf einem Teller erkalten lassen. Einige Mandeln zur Deko beiseitestellen. Früchte-Mix klein schneiden. Marzipan sehr fein schneiden und in einen Rührbecher geben.
2.
Cognac und Vanille-Zucker dazugeben und alles mit einem Mixer (Rührstäbe) auf niedrigster Stufe verrühren, bis eine streichfähige Masse entsteht. Mandeln und Früchte kurz unterrühren. Ober-/Unter: etwa 200°C Heißluft: etwa 180°C.
3.
Knetteig: Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten für den Teig hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten und dritteln.
4.
Stollen-Taler: Ein Drittel des Teiges etwa 3 mm dünn auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Ausstecher Kreise (Ø etwa 5 cm) ausstechen und auf das Backblech legen. Je 1/2 Teelöffel Füllung in die Mitte geben.
5.
Backblech in den Backofen schieben. Einschub: Mitte Backzeit: etwa 12 Min. Die Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.
6.
Puderzucker in ein Schälchen sieben und mit dem Cognac zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Mit Hilfe eines Teelöffels den Guss dekorativ über die Taler sprenkeln.
7.
Gefüllte Stollen-Kekse: Den übrigen Teig ebenfalls 3 mm dünn auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Ausstecher Kreise (Ø etwa 5 cm) ausstechen. Auf die Hälfte der Teigkreise jeweils knapp 1/2 Teelöffel Füllung geben und jeweils einen zweiten Teigkreis darauf legen.
8.
Mit Hilfe eines kleineren runden Ausstechers (z. B. ein Schnapsglas oder Spritztülle) die beiden Teigkreise andrücken. Plätzchen auf das Backblech legen.
9.
Das Backblech in den Backofen schieben. Einschub: Mitte Backzeit: etwa 17 Min. Die Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.
10.
Schokolade grob zerkleinern und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Die Kekse jeweils zur Hälfte in die Schokolade tauchen, auf Backpapier legen, mit den übrigen Mandeln dekorativ verzieren und den Guss fest werden lassen.
11.
Statt Früchte-Mix können Sie auch die gleiche Menge Rosinen für die Füllung verwenden.

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved