Stollenparfait mit Beerenpüree

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 75 g   getrocknete Cranberries  
  • 3 EL   Rum  
  • 125 g   Mandelkerne  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 75 g   Zucker  
  • 1/2 TL   Zimt  
  • 1 Prise   gemahlener Ingwer  
  • 1 Prise   Gewürznelke  
  • 1 Prise   geriebene Muskatnuss  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene Beeren  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 5 EL   Zitronensaft  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Cranberries mit Rum übergießen und ziehen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und, bis auf einige zum Verzieren, grob hacken. Eier und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Mit Zimt, Ingwer, Nelkenpulver und Muskat würzen. Sahne steif schlagen, unterheben. Cranberries und Mandeln vorsichtig unterheben. Parfaitmasse in kalt ausgespülte Sternförmchen (150 ml Inhalt; 11,5 cm äußerer Rand; 10 cm innerer Rand) füllen und ca. 5 Stunden tiefgefrieren. Für die Soße 100 g tiefgefrorene Beeren beiseite legen. Übrige Beeren, Vanillin-Zucker, Zitronensaft und 100 ml Wasser erhitzen und durch ein Sieb streichen. Beiseite gelegte Beeren in die Soße geben. Parfaits mit einem Messer am Rand lösen. Kurz in heißes Wasser tauchen und aus den Förmchen stürzen. Mit gerösteten Mandelkernen verzieren. Mit der Soße servieren
2.
Wartezeit ca. 5 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved