Stracciatella-Marmorkuchen mit Aprikosen

Aus kochen & genießen 1/2013
Stracciatella-Marmorkuchen mit Aprikosen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  •     Fett 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  Aprikosen 
  • 550 Mehl 
  • 100 Speisestärke 
  •     1 1⁄2 Päckchen Backpulver 
  • 200 + 75 g Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillinzucker 
  •     Salz 
  • 375 weiche Butter/Margarine 
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 200 ml  + 5 EL Milch 
  • 3 EL  Raspelschokolade (Zartbitter) 
  • 75 Kakao 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Fettpfanne (32 x 39 cm; mind. 3,5 cm tief) fetten. Aprikosen abtropfen lassen. Mehl, Stärke, Backpulver, 200 g Zucker, Vanillinzucker, 1 Prise Salz, Fett in Flöckchen, Eier und 200 ml Milch mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren, bis sich alles gut vermischt hat.
2.
Teig halbieren. Raspelschokolade unter eine Teighälfte rühren. 75 g Zucker, Kakao und 5 EL Milch unter die andere Teighälfte rühren.
3.
Beide Teige abwechselnd als Kleckse auf die Fettpfanne geben, mit einer ­Gabel spiralförmig durchziehen und glatt streichen.
4.
Aprikosen mit der Wölbung nach oben auf dem Teig verteilen, leicht andrücken. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen. Vorm Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Ernährungsinfo

24 Stücke ca. :
  • 320 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved