Stracciatella-Panna-cotta mit Kirschen

Aus kochen & genießen 8/2013
Stracciatella-Panna-cotta mit Kirschen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5 Blatt  weiße Gelatine 
  • 300 Schlagsahne 
  • 200 ml  Milch 
  • 75 + 2 EL Zucker 
  • 50 Zartbitterschokolade 
  • 500 g (720 ml)  Sauerkirschen oder 1 Glas Kirschen 
  • 1⁄4 Kirschnektar 
  • 1 Päckchen  Vanillinzucker 
  • 1   Stückchen Zimtstange 
  • 1   gehäufter TL Speisestärke 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Am Vortag Gelatine kalt einweichen. Sahne, Milch und 75 g Zucker aufkochen und 10 Minuten köcheln. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Gelatine ausdrücken und in der heißen Sahne auflösen (s. Abb).
2.
Auskühlen lassen und 35–45 Minuten kalt stellen, bis die Sahne zu gelieren beginnt.
3.
Schokolade hacken. Unter die Sahne rühren. In eine kalt ausgespülte Form (z.B. Müslischale oder Milchkaffeetasse; ca. 600 ml Inhalt) gießen. Mind. 6 Stunden kalt stellen.
4.
Am nächsten Tag frische Kirschen entstielen, waschen und entsteinen (Glaskirschen abtropfen lassen). Mit Nektar, 2 EL Zucker, Vanillinzucker und Zimt aufkochen. 8–10 Minuten köcheln. Stärke und 1 EL Wasser verrühren.
5.
Kirschen damit binden. Evtl. aus­kühlen lassen. Panna cotta stürzen (s. Abb.) und in Stücke schneiden. Mit heißen oder kalten Kirschen anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved