Stracciatella-Quark mit Mandarinen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (314 ml) Mandarin-Orangen  
  • 500 g   Speisequark (20 % Fett) 
  • 3-4 EL   Milch  
  • 50 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 EL   Rum  
  • 75 g   Zartbitter-Schokolade  
  •     Orangenfilets  
  •     und Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Mandarinen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen
2.
Quark, Milch und 3 EL Mandarinensaft verrühren. Mit Zucker, Vanillin-Zucker und Rum abschmecken. Schokolade grob hacken und, bis auf etwas zum Bestreuen, unter den Quark rühren
3.
Mandarinen, bis auf einige zum Verzieren, unter den Stracciatella-Quark heben. In vier Dessertschälchen verteilen. Mit restlicher Schokolade bestreuen. Übrige Mandarinen und evtl. Orangenfilets darauf verteilen. Mit Zitronenmelisse verzieren
4.
EXTRA-TIPPS
5.
-Statt mit Rum kann man den Quark auch mit etwas Rum-Aroma abschmecken
6.
-Noch feiner wird das Dessert, wenn Sie zusätzlich ca. 100 g geschlagene Sahne unter den Quark heben
7.
-Die Schokolade können Sie durch fertige Schokoladen-Raspel (z. B. Zartbitter) oder Schoko-Streusel ersetzen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved