Strapazáda (Gemüserührei)

0
(0) 0 Sterne von 5
Strapazáda (Gemüserührei) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   kleine Zwiebeln 
  • 1   kleine rote und grüne Paprikaschote 
  • 3   Tomaten 
  • 80 Feta Käse 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 4 Stiel(e)  Oregano 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 6-8   Eier (Größe M) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Paprika vierteln, putzen und waschen. Paprika ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Tomaten waschen, vierteln, putzen und in kleine Stücke schneiden. Käse mit einer Gabel grob zerdrücken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel- und Paprikawürfel darin ca. 2 Minuten anschwitzen. Tomaten zugeben und andünsten, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Oregano waschen und trocken tupfen. Blättchen von 2 Stielen grob hacken. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Eier einzeln in die Pfanne schlagen und sofort verrühren. Sobald das Ei anfängt zu stocken, den Käse und Oregano zugeben. Gemüserührei auf 4 Teller verteilen und mit übrigen Oregano garnieren. Dazu schmeckt Baguettebrot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved