Straußen-Burger

Straußen-Burger Rezept

Zutaten

  • 4   Straußenfilets 
  • 1   rote Zwiebel, in Ringe geschnitten 
  • 2   Tomaten, in Scheiben geschnitten 
  • 1   Handvoll Rucola 
  •     Frisch gemahlenes Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 
  • 250 zerkrümelter Blauschimmelkäse 
  • 60 weiche Butter 
  • 2 EL  süßer Weißwein 
  • 2 TL  frische Minze, gehackt 
  • 1 TL  frische Rosmarinnadeln 
  • 2 TL  frischer Oregano, gehackt 
  • 100 Crème Fraîche oder Sauerrahm 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 1 kg  Mehl 
  • 1 TL  Crème Tartar 
  • 1 TL  Natron 
  • 1 TL  Salz 
  • 250 Butterwürfel 
  • 250 ml  Sauerrahm 

Zubereitung

0 Minuten
leicht
1.
Für den Roesterkoek Mehl, Natron und Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Nun die Butterwürfel der Mehlmischung hinzugeben und mit dem Sauerrahm zu einem mittelfesten Teig verarbeiten.
2.
Den Teig circa 1 cm dick ausrollen und in so große Stücke teilen, dass man Teigrollen in Hamburgergröße formen kann. Achtung, der
3.
Teig geht während des Backens leicht auf. Mit geringer Hitze auf dem Grill backen
4.
Für die Soße Käse und Butter in einer Schüssel (am besten mit einem Elektromixer) zu einer glatten und cremigen Masse verrühren. Dann den Wein und die Kräuter unter die Masse rühren, und die Crème Fraîche unterheben.
5.
Nach Geschmack würzen.
6.
Das Straußenfilet über heißer Flamme scharf anbraten und leicht würzen. Den gebackenen Roosterkoek aufschneiden, mit einem Straußenfilet belegen und mit den übrigen Zutaten zu einem Burger aufschichten (mit dem Straußenfilet beginnen, dann die Zwiebeln und Tomaten) Zuletzt die Blauschimmelsoße vorsichtig darübergeben.
7.
Mit Rucola garnieren.
8.
Rezept: Cape Wine Braai Masters – Grillen wie Südafrikas Weinmacher.

Kategorien & Tags

Foto: www.suedafrika-wein.de

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved