Streusel-Apfel-Käsekuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Streusel-Apfel-Käsekuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 125 Mehl 
  • 300 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 50 gehackte Haselnüsse 
  • 90 Butter 
  • 500 Äpfel 
  • 2-3 EL  Zitronensaft 
  • 1 EL  Paniermehl 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 750 Magerquark 
  • 250 Mascarpone 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  •     Mehl 
  •     Fett und Mehl 
  •     Puderzucker und Minze 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für die Streusel Mehl, 75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Salz, Nüsse und Butter in Flöckchen in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Anschließend mit bemehlten Händen zu Streuseln verarbeiten. Äpfel waschen, schälen, vierteln und Kerngehäuse herausschneiden. Viertel nochmals halbieren. Mit Zitronensaft beträufeln. Ca. 2/3 des Teiges in eine gut gefettete, mit Mehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) geben und mit den Händen zu einem glatten Boden andrücken. Boden mit Paniermehl bestreuen. Für die Quarkmasse Eier dickschaumig aufschlagen, 225 g Zucker und 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Quark und Mascarpone zufügen und unterrühren. Puddingpulver darauf sieben und alles gut verrühren. Äpfel trocken tupfen und gleichmäßig auf den Boden verteilen. Quarkmasse darauf gießen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 65-70 Minuten backen. Nach ca. 25 Minuten Backzeit die restlichen Streusel auf der Quarkmasse verteilen. Kuchen eventuell nach ca. 50 Minuten bedecken. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen, sofort vom Springformrand lösen und in der Form auskühlen lassen. Schmeckt am besten, wenn er über Nacht ruhen kann. Aus der Form lösen und nach Belieben mit Puderzucker bestäubt und Minze verziert servieren
2.
Wartezeit eventuell ca. 12 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved