Streuselmuffins mit Himbeer-Zitronensahne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 25 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 100 g   Butter  
  • 400 g   Mehl  
  • 225 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 75 ml   Öl  
  • 300 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 2   gehäufte TL Backpulver  
  • 100 g   Himbeeren  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Honig  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Muffinform (12 Mulden) fetten und mit Mehl ausstäuben. Schokolade klein hacken. Butter, 125 g Mehl, 75 g Zucker, gehackte Schokolade und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten. Kühl stellen. Ei, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Öl und Joghurt nach und nach unterrühren. 275 g Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Teig gleichmäßig in die Mulden verteilen. Streusel auf die 12 Muffins verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Muffins aus dem Ofen nehmen, aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen Himbeeren verlesen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale abreiben. 1/2 Zitrone auspressen. Sahne steif schlagen. 3/4 der Himbeeren, Zitronensaft und Honig unterheben. Den Deckel von den Muffins abschneiden. Himbeersahne auf den unteren Teil der Muffins verteilen. Übrige Beeren auf die Creme setzen. Mit Zitronenschale bestreuen und Deckel daraufsetzen
2.
15 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved