Streuselschnecke mit Johannisbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Würfel   (42 g) Hefe  
  • 1 EL   + 230 g Zucker  
  • 250 ml   Milch  
  • 800 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 200 g   Butter  
  • 100 g   Marzipanrohmasse  
  • 600 g   rote, weiße und schwarze Johannisbeeren  
  • 125 g   Crème double  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 250 g   Puderzucker  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Hefe und 1 EL Zucker verrühren, bis die Hefe flüssig ist. Milch lauwarm erwärmen. 500 g Mehl, 1 Prise Salz, 50 g Zucker, 50 g weiche Butter, Milch und Hefe zu einem glatten Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Für die Streusel Marzipan grob raspeln. 150 g Butter schmelzen. 300 g Mehl, 150 g Zucker, 1 Prise Salz, Marzipan und flüssige Butter zu Streuseln kneten. Johannisbeeren waschen, gut abtropfen lassen, Beeren von den Rispen streifen.
3.
Creme Double, Vanillesoßenpulver und 30 g Zucker verrühren.
4.
Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 50 x 35 cm) ausrollen. Creme darauf verstreichen. Mit Johannisbeeren und ca. 1/4 Streusel bestreuen. Teig von der kurzen Seite aufrollen.
5.
In ca. 16 Scheiben schneiden und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Mit übrigen Streusel bestreuen.
6.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Puderzucker und 4 EL Wasser mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren.
7.
Schnecken aus dem Ofen nehmen, Guss darauf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 74 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved