Streuselstreifen "Pfirsich-Rhabarber"

Aus LECKER.de 6/2007
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett für die Fettpfanne 
  • 850 g   Rhabarber (geputzt 600 g) 
  • 4 (ca. 500 g)  reife Pfirsiche oder 8 Pfirsichhälften (Dose) 
  • 400 g   Butter  
  • 750 g   Mehl  
  • 1/2 gestrichene(r) TL   Backpulver  
  • 400 g   Zucker, Salz  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 225 g   Erdbeer-Konfitüre  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm; ca. 3,5 cm tief) fetten. Rhabarber putzen, waschen und in fingerdicke Stücke schneiden. Pfirsiche kreuzweise einritzen. Mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Pfirsiche halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden
2.
Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Mehl, Backpulver, Zucker und 1 Prise Salz mischen. Eier zufügen. Das flüssige Fett nach und nach mit dem Handrührgerät darunterkneten. Dann kurz mit den Händen zu Streuseln verkneten. 2/3 der Streusel in der Fettpfanne als Boden andrücken
3.
Konfitüre glatt rühren. Ca. 3/4 Konfitüre auf den Teigboden streichen. Rhabarber und Pfirsiche darauf verteilen. Rest Streusel daraufstreuen, Rest Konfitüre in Klecksen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) auf der untersten Schiene (Gas: s. Herdhersteller) ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved