Striploins mit Caesar´s Salad

0
(0) 0 Sterne von 5
Striploins mit Caesar´s Salad Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 100 Parmesan (Stück) 
  • 100 Mayonnaise 
  • 100 Crème fraîche 
  •     Saft von 2 Limetten 
  • 2 EL  Sojasoße 
  • 50 ml  Apfelessig 
  • 1 EL  süßer Senf 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 4   Römersalatherzen 
  • 200 Baby-Leaf-Salatblätter 
  • 2 EL  Cashewkerne Jamaican” (z. B. aus der Sansibar) 
  • 4   Striploin-Steaks ohne Fettrand oder Rumpsteaks (à ca. 300 g) 
  • 2 EL  Öl 
  •     Meersalz, grober Pfeffer 
  •     Alufolie 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Salat vom Parmesan einige Späne mit einem Sparschäler abziehen, Rest reiben. Mayonnaise, Crème fraîche, geriebenen Parmesan, Limettensaft, Sojasoße, Essig und Senf kräftig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alle Salate putzen, waschen und trocken schleudern. Mit der Salatsoße mischen. Cashewkerne grob hacken. Mit Parmesanspäne über den Salat streuen
2.
Steaks trocken tupfen. Öl in einer großen Pfanne stark erhitzen. Steaks darin erst bei starker Hitze pro Seite 1–2 Minuten anbraten. Auf mittlere Hitze herunterschalten. Dann auf jeder Seite für ein rosa gebratenes Steak (medium) 2–3 Minuten weiterbraten. In Alufolie wickeln und 3–4 Minuten ruhen lassen. Steaks mit Soßen (s. Rezept) und dem Salat anrichten. Dazu schmecken Pommes frites
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 650 kcal

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved