Strudelteig-Hörnchen gefüllt mit Erdbeerquark

Strudelteig-Hörnchen gefüllt mit Erdbeerquark Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Packung  (250 g) Strudelteigblätter Filo- oder Yufkateig (10 Blätter à 30 x 31 cm; Kühlregal) 
  • 40 Butter 
  • 400 Erdbeeren 
  • 8 EL  Zucker 
  • 250 Sahnequark 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     extrastarke Alufolie 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Teigblätter aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen. Aus extrastarker Alufolie "Eistüten" falten (ca. 12 cm lang). Butter schmelzen. 2 Filoteigscheiben herausnehmen, restliche Packung gut verschließen und anderweitig verwenden
2.
Teigscheiben diagonal halbieren. Jede halbe Scheibe mit Butter bestreichen und als "Eistüte" um die Alufolie wickeln. Eistüten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) unter Wenden ca. 6 Minuten backen (Handschuhe anziehen!). Herausnehmen und abkühlen lassen
3.
Erdbeeren waschen und gut abtropfen lassen. 6 Erdbeeren halbieren und zum Verzieren beiseitelegen. Ca. 150 g Erdbeeren und 3 EL Zucker in einen hohen Becher geben und fein pürieren. Restliche Erdbeeren fein würfeln. Quark, Erdbeerwürfel, 5 EL Zucker und Vanillin-Zucker gut verrühren. Mit einem Eisportionierer Erdbeerquark in die Tüten füllen und mit Erdbeerpüree und halbierten Erdbeeren anrichten

Ernährungsinfo

4 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved