Studelteigrolle mit Kartoffel-Feta-Füllung

0
(0) 0 Sterne von 5
Studelteigrolle mit Kartoffel-Feta-Füllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Kartoffeln 
  • 300 Fetakäse 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 75 Butter 
  • 1 Packung (120 g)  Gezogener Strudelteig (4 extrazarte Wiener-Strudelblätter; 2 x 2 Blatt; quadratisch, Kühlregal) 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kirschtomaten 
  • 1 Prise  Zucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Strudelteig in der geschlossenen Packung ca. 10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 0,5 x 0,5 cm große Würfel schneiden. Feta fein würfeln. Kartoffelwürfel, Feta, 1–2 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer mischen. Butter schmelzen. Ein Strudelteigblatt auf ein Geschirrtuch legen. Mit Butter bestreichen. 2. Strudelteigblatt darauflegen und ebenfalls mit Butter einstreichen
2.
Hälfte Kartoffelmischung in einem Streifen am unteren Rand der Teigfläche verteilen. Strudel mit Hilfe des Geschirrtuches aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Vorgang mit übrigen Zutaten wiederholen und den 2. Strudel mit auf das Backblech legen. Strudel mit übriger Butter einstreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30–40 Minuten backen
3.
Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln von den Zweigen zupfen und hacken. Öl erhitzen, Rosmarin und Zwiebel darin ca. 4 Minuten andünsten. Tomaten dazugeben, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
4.
Fertigen Strudel aufschneiden und mit Tomatensoße auf Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved