Süß-saure Linsensuppe mit Birnenspalten und Fenchelsalami

Süß-saure Linsensuppe mit Birnenspalten und Fenchelsalami Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleines Bund Suppengemüse (ca. 400 g) 
  • 200 rote Linsen 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  • 4 EL  heller Balsam-Essig 
  • 1 Gemüsebrühe 
  • 6 Scheiben  Fenchelsalami 
  • 1   kleine reife Birne 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 12   kleine Holzspieße 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Möhren und Sellerie schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Porree halbieren, waschen und in kleine Würfel schneiden. Linsen waschen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen.
2.
Möhren, Zwiebeln, Linsen und Sellerie darin 1–2 Minuten anschwitzen, dann mit Essig ablöschen. Brühe zugießen und 10–15 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind. Porree nach ca. der Hälfte der Garzeit zugeben.
3.
Salamischeiben längs halbieren. Birne waschen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Birnenvierteln in je 3 Spalten schneiden. Um jede Birnenspalte 1/2 Salamischeiben wickeln und auf einen kleinen Holzspieß stecken.
4.
Suppe mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Essig abschmecken. Suppe anrichten und mit den Birnenspalten servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 36g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved