Süß-saurer Wok

0
(0) 0 Sterne von 5
Süß-saurer Wok Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Porree (Lauch) 
  • 4   Ananasringe (aus der Dose) 
  • 300 Möhren 
  • 1   rote und grüne Chilischote 
  • 1   rote und gelbe Paprikaschote 
  • 1 Stück(e) (ca. 1,5 cm)  Ingwer 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 12   küchenfertige Scampi (à ca. 40 g) 
  • 3 EL  Öl 
  • 1 (250 ml)  Flasche süß-saure Asia Soße 
  •     Salz 
  •     Chilipulver 
  •     Zitronenblätter und asiatischer Schnittlauch 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Ananas in Stücke schneiden. Möhren putzen, waschen und in Stifte schneiden. Chilischoten längs aufschneiden. Kerne herausnehmen, waschen und in feine Streifen schneiden.
2.
Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Scampi gründlich waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Öl in einen heißen Wok geben, erhitzen und Scampi darin unter Wenden ca. 4 Minuten garen.
3.
Scampi an dem Wokrand hochziehen. Porree, Paprika, Ingwer, Chili, Möhren, Ananas und Knoblauch in die Mitte des Woks geben und unter Wenden 6-8 Minuten garen. Alles vermengen, Asia Soße zufügen, erhitzen und mit Salz und Chilipulver abschmecken.
4.
Nach Belieben mit Zitronenblättern und asiatischem Schnittlauch garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved