Süß-saures Schweinefleisch

Süß-saures Schweinefleisch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2   Kopf Brokkoli 
  •     Salz 
  • 100 rote Zwiebeln 
  • 1   rote und gelbe Paprikaschote 
  • 1 Dose(n) (284 g Nettoinhalt)  Wasserkastanien 
  • 300 Ananas 
  • 400 Schweinefilet 
  • 200 Basmati-Reis 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 20 ml  Sojasoße 
  • 1 EL  süß-saure Asiasoße 
  •     Zucker 
  • 1   Lauchzwiebel 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen schneiden. Röschen in kochendem Salzwasser 2–3 Minuten blanchieren. Herausnehmen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Paprika putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Kastanien in einem Sieb abtropfen lassen. Ananas schälen, harten Strunk herausschneiden. Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden
2.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen Pfanne mit hohem Rand oder einem Wok erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 3 Minuten kräftig braten. Zwiebeln dazugeben und 2–3 Minuten mitbraten. Ananas, Paprika, Brokkoli und Kastanien dazugeben und ca. 3 Minuten anbraten. Mit Sojasoße und süß-saurer Soße ablöschen. Mit Zucker und Pfeffer abschmecken
3.
Lauchzwiebel putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Reis abgießen. 1/4 des Reises in eine Kaffeetasse geben und in die Mitte eines Tellers stürzen. Mit restlichem Reis ebenso verfahren. Fleisch-Pfanne um den Reis anrichten. Mit Lauchzwiebelringen bestreuen
4.
Zubereitungszeit 25–30 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 31g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved