Süss-Scharfe Reis-Bowl „Hawaii“

Aus LECKER 5/2018
4.65
(20) 4.7 Sterne von 5
Süss-Scharfe Reis-Bowl „Hawaii“ Rezept

Bowls sind dir zu aufwendig? Dann solltest du unbedingt mal diese hier ausprobieren, denn in nur 25 Minuten wirft sich hier eiligst in Schale, was lecker ist.

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n) (à 580 ml)  Ananasstücke 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 500 Putenbrust 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer, Zucker, Salz 
  • 5 EL  Sojasoße 
  • 2 EL  Tahin (Sesampaste; Glas) 
  • 2 EL  Wasabinüsse 
  • 2 EL  Sesam (z. B. heller und schwarzer) 
  • 2 Pck. (à 250 g)  Basmati-„Expressreis“ 
  • 1/2   Limette 
  • 1   Avocado 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Ananas abtropfen lassen, dabei etwas Saft auffangen. ­Rote Zwiebeln und Knoblauch schälen, in Streifen schneiden bzw. hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen, würfeln. Im heißen Öl goldbraun anbraten. Mit Pfeffer und 1 TL Zucker würzen. Alle Zwiebeln, Knoblauch und Ananas zugeben, kurz mitbraten. Soja­soße, Tahin und eventuell ­etwas Ananassaft einrühren, alles ca. 5 Minuten köcheln.
2.
Wasabinüsse grob hacken. Mit Sesam mischen. Reis und 4 EL Wasser zugedeckt ca. 3 Minuten köcheln.
3.
Limette auspressen. Avocado halbieren, entkernen, Fruchtfleisch herauslösen, würfeln und mit Limettensaft mischen. Mit Salz würzen. Pute, Avo­cado und Reis anrichten. Mit Nussmix bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 560 kcal
  • 38 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved