Süße Blumentopfkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Ei (Größe S)  
  • 125 g   Puderzucker  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  • 40 g   Butter  
  • 250 g   Mehl  
  • 30 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 125 ml   Milch  
  • 1/2 Würfel (21 g)  frische Hefe  
  • 150 g   kandierte Früchte (z. B.: Zitronat und Mango) 
  •     Puderzucker zum Verzieren 
  •     Fett und Paniermehl für die Förmchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Ei trennen. (Eigelb zugedeckt in den Kühlschrank stellen.) Eiweiß, Puderzucker und Zitronensaft aufschlagen. In einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen. Auf Backpapier kleine Blüten spritzen und über Nacht trocknen lassen. Butter schmelzen. Mehl, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker mischen. Eigelb zufügen. Milch erwärmen, Hefe hineinbröseln und darin auflösen. Butter und Hefemischung zum Mehlgemisch geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen. Inzwischen kandierte Früchte fein würfeln. Hohe Töpfe (200 ml Inhalt) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Früchte und Teig verkneten. 6 Portionen daraus formen und in die Töpfe setzen. Nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen. Anschließend im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen, mit Zuckerblümchen verzieren und mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 13 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 76 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved