Süße Kartoffel-Quark-Nockerln mit Birnen-Cranberry-Kompott

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  • 4   Birnen (à ca. 150 g) 
  • 100 g   getrocknete Cranberrys  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 50 g   + 1 TL Zucker  
  • 1   Vanilleschote  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 125 g   Mehl  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 250 g   Magerquark  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 50 g   Butterschmalz  
  • 30 g   Butter  
  • 3 EL   gemahlener Mohn  
  •     Puderzucker  
  •     Zitronenmelisse  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Birnen waschen, putzen und Kerngehäuse herausschneiden. Birnen in Stücke schneiden. Birnen, Cranberrys, 1/4 Liter Wasser, Zitronensaft, 50 g Zucker und Vanilleschote aufkochen und 10-15 Minuten köcheln. Stärke mit 2 Esslöffel Wasser glatt rühren. Kompott damit binden, nochmals aufkochen. Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Etwas abkühlen lassen. Kartoffelmasse, Mehl, Zitronenschale, 1 Teelöffel Zucker, Quark und Eier mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Hälfte Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Aus der Hälfte des Teiges mit 2 Esslöffeln 10 Nockerln formen und darin unter Wenden goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Rest Schmalz erhitzen und übrigen Teig ebenso verarbeiten. Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, Mohn zufügen. Nockerln mit Birnenkompott auf Tellern anrichten, Mohnbutter darübergießen. Mit Puderzucker bestäuben und mit Melisse verzieren
2.
10 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 99 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved