Süße Mürbeteig-Ravioli

Süße Mürbeteig-Ravioli Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 225 Mehl 
  • 50 Puderzucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 125 Butter 
  • 100 Pinienkerne 
  • 100 + 2 EL Orangenmarmelade 
  • 2 EL  Campari 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 2 EL  Milch 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, Puderzucker und Salz mischen. Ei und Butter in Flöckchen zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen. Für die Füllung Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Ca. 2 Esslöffel zum Verzieren beiseite stellen. Restliche Pinienkerne fein hacken. Mit 100 g Marmelade und Campari verrühren. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen. Quadrate (ca. 4,5 x 4,5 cm) ausradeln. Eigelb mit Milch verquirlen. Die Hälfte der Teigquadrate mit einem Teil der Eigelbmilch bestreichen. Mit einem Teelöffel Füllung in die Mitte setzen. Restliche Quadrate daraufsetzen, an den Rändern gut andrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit restlichem Eigelb bepinseln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 2 Esslöffel Marmelade leicht erwärmen, glatt rühren. Ravioli damit bestreichen. Mit beiseite gelegten Pinienkernen bestreuen
2.
1 1/2 Stunden Wartezeit

Ernährungsinfo

30 Stück ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved