Süße Quarkknödel mit Zimt- Pflaumen und Vanille-Joghurt

0
(0) 0 Sterne von 5
Süße Quarkknödel mit Zimt- Pflaumen und Vanille-Joghurt Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 TL  Salz 
  • 1   Beutel "Zubereitung für Quark-Knödel" 
  •     (für 2 Portionen; z. B. v. Pfanni) 
  • 250 Magerquark 
  • 1 Glas (720 ml)  Pflaumen 
  • 1 EL (10 g)  Speisestärke 
  • 1   Zimtstange oder etwas -pulver 
  • 2 EL (30 g)  Butter 
  • 3-4 EL  Paniermehl 
  • 1 (150 g)  Becher Vanille-Joghurt 
  • 3-4 EL  Mandelblättchen 
  • 1 EL  Puderzucker 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Ca. 1/2 l Salzwasser in einem weiten Topf aufkochen. Beutelinhalt und Quark glatt verrühren, ca. 2 Minuten quellen lassen. Daraus mit angefeuchteten Händen 6 Knödel formen
2.
Knödel mit einer Schaumkelle in das kochende Wasser geben und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Pflaumen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen
3.
2 EL Saft und Stärke verrühren. Rest Saft, Zimt und Zitrone aufkochen. Stärke einrühren und nochmals kurz aufkochen. Pflaumen unterheben. Quarcknödel gut abtropfen lassen
4.
Butter erhitzen. Paniermehl darin bräunen. Knödel kurz darin wälzen. Mit Kompott und Joghurt anrichten und mit Mandeln und Puderzucker bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 92 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved