Süße Ricotta-Ravioli

Aus kochen & genießen 6/2012
Süße Ricotta-Ravioli Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 500 + etwas Mehl 
  • 2 EL  + 60 g Zucker 
  •     Salz 
  • 100 weiche Butter 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 1   Bio-Zitrone und -Orange 
  • 1 Döschen  gemahlener Safran 
  • 500 Ricotta (ital. Frischkäse) 
  •     Puderzucker 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
500 g Mehl, 2 EL Zucker, 1 Prise Salz, Butter, 2 Eier und 100 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben. Alles rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 1 Stunde ruhen lassen.
2.
Zitrone und Orange heiß waschen, trocknen. Schale fein abreiben. 1 Ei, 60 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Schnee­besen des Handrührgerätes dickcremig rühren. Erst Zitrusschale und Safran, dann Ricotta nach und nach unterrühren.
3.
Teig in 3 Portionen teilen. 1 Portion auf etwas Mehl 1–2 mm dick ausrollen. Daraus ca. 20 Krei­se (à ca. 8 cm Ø) ausstechen. 1 Ei trennen. Eiweiß verquirlen. Ca. 10 Teigkreise am Rand rundherum mit Eiweiß einstreichen und je 1 EL Füllung in die Mitte setzen.
4.
Mit je 1 Teigkreis bedecken und den Rand rundherum mit einer Gabel andrücken. Rest Teig und Füllung genauso verarbeiten.
5.
Vorsichtig auf zwei mit Back­papier ausgelegte Backbleche setzen. Eigelb und 1 EL Was­ser verquirlen und die Plätzchen damit einstreichen. Nachein­ander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stu­fe 2) ca. 25 Minuten backen.
6.
Mit Puderzucker bestäuben. Getränke-Tipp: Espresso.

Ernährungsinfo

30 Stück ca. :
  • 170 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved