Süße Teebeutel

Süße Teebeutel Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 300 Mehl 
  • 100 Zucker 
  • 1 Päckchen (25 g)  Chai Latte Milchtee-Pulver 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 200 Butter 
  • 200 Zartbitter-Kuvertüre 
  •     kleine bunte Zuckerperlen 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Zucker, Getränkepulver und Salz in einer Schüssel mischen. Ei und Butter in Stückchen zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 45 Minuten kalt stellen
2.
Hälfte des Teigs auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche 2–3 mm dünn zu einem Rechteck (25 x 35 cm) ausrollen. Rechteck längs in 5 Streifen (à ca. 5 cm) schneiden. Jeden Teigstreifen in 5 Stücke (à 5 x 7 cm) schneiden
3.
Jeweils an einer schmalen Seite mit einer kleinen Lochtülle in der Mitte 1 kleines Loch ausstechen. Beide Ecken der schmalen Seite zur Mitte klappen und andrücken, dabei das Loche frei lassen. Restlichen Teig ebenso verarbeiten
4.
Kekse auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen. Plätzchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen
5.
Kuvertüre hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Plätzchen mit der Seite ohne Loch bis zur Hälfte in die Kuvertüre eintauchen, Kuvertüre mit Zuckerperlen bestreuen und an einem kühlen Ort trocknen lassen
6.
Wartezeit ca. 2 Stunden

Ernährungsinfo

70 Stück ca. :
  • 60 kcal
  • 250 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved