Süßer Flammkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Süßer Flammkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 rote und grüne Stachelbeeren 
  • 1/2   Vanilleschote 
  • 3 EL  + 1 TL Zucker 
  • 80 Haselnusskerne 
  • 150 Schmand 
  • 50 Mascarpone 
  • 1 Packung (260 g)  frischer Flammkuchenteig backfertig ausgerollt auf Backpapier (ca. 40 x 24 cm; Kühlregal) 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Stachelbeeren putzen und waschen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben. 2 EL Zucker, 50 ml Wasser und Vanilleschote in einem Topf aufkochen. Stachelbeeren zugeben. Bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Schote aus dem Kompott nehmen. Kompott in eine Schüssel füllen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen
2.
In der Zwischenzeit Haselnüsse grob hacken. Mit 1 TL Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und auskühlen lassen. Schmand, Mascarpone, Vanillemark und 1 EL Zucker verrühren. Flammkuchenteig längs zur Hälfte überklappen. Oval (20 x 30 cm) auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Schmandcreme gleichmäßig auf den Teig streichen. Stachelbeeren auf der Creme verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten backen
3.
Flammkuchen mit karamellisierten Nüssen bestreuen und in Stücke schneiden
4.
Wartezeit ca. 15 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 10g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 51g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved