Süßkartoffelrösti mit Paprika und Ziegenfrischkäse

Aus LECKER-Sonderheft 3/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Süßkartoffelrösti mit Paprika und Ziegenfrischkäse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Süßkartoffeln 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 30 Speisestärke 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 
  • 6 EL  Öl 
  • 4 Stiel(e)  Thymian 
  • 3   Zweige Rosmarin 
  • 12   rote und gelbe Snackpaprika (à ca. 40 g) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 75 Ziegenfrischkäse 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Rösti Süßkartoffeln schälen und grob raspeln. Eier verquirlen. Mit Süßkartoffeln und Stärke mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
2.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Mit einem Esslöffel je 2 große, flache Rösti (à ca. 14 cm Ø) in die Pfanne geben. Pro Seite bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten braten. Fertige Rösti im heißen Ofen (ca. 50 °C) warm stellen.
3.
Aus der übrigen Süßkartoffelmasse ebenso in 2 EL Öl 2 weitere Rösti braten.
4.
Kräuter waschen, Blättchen bzw. Nadeln hacken. Paprika waschen und gut trocken tupfen. Knoblauch schälen, sehr fein hacken. 2 EL Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Paprika darin unter Wenden bei mittlerer Hitze 5–6 Minuten braten, bis sie etwas weich sind, aber noch nicht verbrennen.
5.
Kurz vorher Knoblauch und Kräuter unterrühren. Mit Ziegenfrischkäse in Stückchen auf den Rösti anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 8g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved