Süßkartoffelsalat mit gebratenen Käsetalern

0
(0) 0 Sterne von 5
Süßkartoffelsalat mit gebratenen Käsetalern Rezept

Zutaten

  • 750 Süßkartoffeln 
  • 3   kleine Äpfel 
  • 2 EL  Walnusskerne 
  • 6 EL  Weißwein-Essig 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 
  •     Zucker 
  •     Salz 
  • 1/2 TL  Sambal Oelek 
  • 1   Radicchio-Salat 
  • 1/2   Frisée-Salat 
  • 4   Ziegenkäsetaler (à ca. 40 g) 
  • 2 EL  Mehl 
  • 1   Ei 
  • 5–6 EL  Semmelbrösel 
  • 2 EL  Öl 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
##Süßkartoffeln## waschen und zugedeckt in Wasser je nach Größe 20–30 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und auskühlen lassen.
2.
##Äpfel## waschen, vierteln und entkernen. 1 Apfel in Scheiben schneiden, 2 Äpfel fein würfeln. ##Nüsse## grob hacken. In einem Topf ohne Fett kurz rösten. Essig, 150 ml Wasser, Brühe und ca. 1/2 TL Zucker zufügen, aufkochen.
3.
Äpfel darin 2–3 Minuten köcheln. Mit Salz und Sambal Oelek abschmecken. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Heiße Marinade darübergießen, vorsichtig mischen. Zugedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen.
4.
Blattsalate putzen, waschen, trocken schleudern und kleiner zupfen bzw. schneiden.
5.
Ziegenkäsetaler nacheinander in Mehl, verquirltem Ei und Semmelbröseln wenden. Panade leicht andrücken. Im heißen Öl unter Wenden 2–3 Minuten goldbraun braten. Süßkartoffelsalat nochmals abschmecken.
6.
Blattsalate unterheben und mit den Käsetalern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 600 kcal
  • 18 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 73 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved