Szegediner Gulasch exotisch

0
(0) 0 Sterne von 5
Szegediner Gulasch exotisch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Putenbrustfilet, Stück 
  • 3   Zwiebeln 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 EL  Mehl 
  • 1–2 TL  gemahlener Kreuzkümmel 
  • 2 EL  Currypulver 
  • 1 kg  mehligkochende Kartoffeln 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Weinsauerkraut 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Ananasstücke, leicht gezuckert 
  • 1 Bund  Schnittlauch und Petersilie 
  • 300 ml  Milch 
  • 50 Butter oder Margarine 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 200 Schmand 

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebeln ins heiße Bratfett geben, unter Wenden 2–3 Minuten braten. Fleisch wieder zugeben, Tomatenmark unterrühren, mit Mehl, 1 TL Kreuzkümmel und 1 EL Curry bestäuben. Mit 1 1/4 Liter Wasser ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen, ca. 1 Stunde schmoren
2.
Kartoffeln schälen, waschen, kleiner schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Sauerkraut, Ananasstücke mit Saft zum Gulasch geben und weitere ca. 30 Minuten schmoren. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und übrigem Curry abschmecken
3.
Kräuter waschen, trocken schütteln. Petersilienblättchen von den Stielen zupfen, fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Kartoffeln abgießen. Milch und Fett zugeben und zu Püree stampfen. 3/4 der gehackten Kräuter unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Gulasch und Püree mit je 1 Klecks Schmand anrichten und mit übrigen Kräutern bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 3310 kJ
  • 58g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved