T-Bone-Steak zu Nudelsalat

Aus kochen & genießen 6/2012
T-Bone-Steak zu Nudelsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 kurz Nudeln (z. B. Hörnchen) 
  •     Salz 
  • 4   Eier 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Maiskörner 
  • 1 Bund  Radieschen oder 2 Paprikaschoten 
  • 1   Salatgurke 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 100 Frühstücksspeck 
  •     in Scheiben 
  • 8 EL  weißer Balsamico-Essig 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 6–8 EL  Olivenöl 
  •     4 T-Bone-Steaks (à ca. 450 g) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Eier hart kochen. Beides abschrecken. Nudeln abtropfen, Eier schälen. Auskühlen lassen.
2.
Mais abtropfen lassen. Radieschen putzen, waschen und klein schneiden. Gurke waschen, evtl. schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.
3.
Speck in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebel im heißen Speckfett andünsten. Essig, Salz, Pfeffer und etwas Zucker zufügen. Vom Herd nehmen und Öl darunterschlagen.
4.
Nudeln und Marinade mischen.
5.
Eier grob hacken. Mit Mais, Radieschen und Gurke unter die Nudeln heben. Mind. 1 Stunde ziehen lassen. Speckscheiben halbieren und untermischen. Salat abschmecken.
6.
Steaks trocken tupfen und mit Pfeffer würzen. Von jeder Seite 5–6 Minuten grillen. Mit Salz würzen und mit dem Nudelsalat servieren. Dazu schmeckt Kräuterbutter.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 46g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 53g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved