Tagliatelle mit Garnelen

Tagliatelle mit Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 Glas (314 ml)  geröstete rote Paprika 
  • 400 Nudeln (z.B. Tagliatelle) 
  •     Salz 
  • 2–3 EL  Öl 
  • 400 rohe küchenfertige Garnelen 
  •     Pfeffer 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 200 Schlagsahne 
  • 150 ml  Gemüsebrühe 
  • 20 Parmesankäse 
  • 8 Stiel(e)  Basilikum 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Paprika in ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen und in breite Streifen schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen zufügen und unter Wenden 2–3 Minuten anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Paprika zufügen, kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zitronensaft, Sahne und Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen
3.
Inzwischen Parmesan sehr fein reiben. Basilikum waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Garnelen in Sahne nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hälfte des Basilikums untermengen
4.
Nudeln in ein Sieb gießen, kurz abtropfen lassen und wieder in den Topf geben. Garnelensoße darübergießen, vermengen. Auf Tellern mit restlichem Basilikum und Parmesan bestreut anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 34g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 78g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved