Tagliatelle mit Pancetta-Röllchen

Aus kochen & genießen 11/2013
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1⁄2 Bund   Petersilie  
  • 4–5 Stiel(e)   Salbei  
  • 50 g   Pecorino romano  
  •     oder Parmesan (Stück) 
  • 12 Scheiben   Pancetta (italienischer luftgetrockneter durchwachsener Speck) 
  • 300 g   Tomaten (z. B. Flaschentomaten) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 300 g   Bandnudeln (z. B. Tagliatelle) 
  •     Salz, Pfeffer  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 3 EL   Marsala (italienischer Dessertwein) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie und Salbei waschen, abzupfen und, bis auf einige Blättchen, fein hacken. Käse fein reiben. Alles mischen und je ca. 1 TL Käse­mischung auf 1 Pancettascheibe streuen.
2.
Seiten zur Mitte hin etwas einschlagen und die Scheiben aufrollen.
3.
Tomaten waschen und grob würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
4.
1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pancetta-Röllchen darin rundherum 2–3 Minuten anbraten. Herausnehmen und warm stellen. Übrige Salbeiblätter im Bratfett kurz anbraten. Herausnehmen.
5.
1 EL Öl in der heißen Pfanne erhitzen. Zwiebel darin 3–4 Minuten andünsten. Tomaten zufügen und kurz mitdünsten. Nudeln abgießen, dabei ca. 150 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln zurück in den Topf geben.
6.
Tomatenmischung mit Wein und Nudelwasser ablöschen, aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter die Nudeln mischen. Nudeln mit den Pancetta-Röllchen anrichten und mit gebratenen Salbeiblättchen garnieren.
7.
Getränketipp: Montepulciano.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved