Tagliatelle mit Putenstreifen in Salbeisahne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, Pfeffer  
  • 100 g   Champignons  
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 500 g   Putenbrust  
  • 5 Scheiben   Parmaschinken  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 3-4 Stiel(e)   Salbei  
  • 400 g   Bandnudeln  
  • 200 ml   Weißwein  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 100 g   Parmesan  

Zubereitung

25 Minuten
1.
Für die Nudeln 3-4 l Salzwasser zum Kochen bringen. Pilze putzen, evtl. waschen und halbieren. Tomaten waschen und halbieren. Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Schinken in Streifen schneiden.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schinken zufügen und ca. 2 Minuten knusprig mitbraten. Salbei waschen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und kurz mitbraten.
3.
Herausnehmen.
4.
Zwischendurch Nudeln im kochenden Salzwasser zubereiten. Pilze und Tomaten im heißen Bratfett 4-5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wein und Sahne ablöschen, aufkochen. Fleisch und Schinken zufügen, kurz erhitzen.
5.
Parmesan in Späne hobeln. Nudeln abtropfen lassen. Allen anrichten und mit Parmesan bestreuen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved