Tagliatelle mit Spinat und Hähnchen in Gorgonzolasoße

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 200 g   Babyspinat  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 400 g   Bandnudeln  
  • 500 g   Hähnchenfilet  
  • 1 EL   Öl  
  • 1/8 l   Weißwein  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 100 g   Gorgonzola  
  • 1/2 TL   Gemüsebrühe (instant) 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. ##Spinat## verlesen, waschen und abtropfen lassen. ##Zwiebel## und ##Knoblauch## schälen und fein würfeln.
2.
Nudeln im kochenden Salzwas­ser nach Packungsanweisung garen.
3.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden
4.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundum
5.
4–5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Wein, 1/8 l Wasser und Sahne ablöschen, aufkochen. Gorgonzola würfeln und unter Rühren in der Soße schmelzen. Mit Brühe, Salz und Pfeffer abschmecken
6.
Nudeln abgießen, wieder zurück in den Topf geben. Mit Spinat und Soße mischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 680 kcal
  • 40 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 74 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved