Tagliatelle mit Zitronensauce und Garnelen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Zwiebel  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 3   Bio Zitrone  
  • 6 El   Öl  
  • 6 Tl   Zucker  
  • 600 g   Crème fraîche  
  •     Salz Pfeffer  
  • 600 g   Bandnudeln  
  • 420 g   TK-Garnelen  
  • 90 g   Rauke  

Zubereitung

60 Minuten
1.
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Zitrone heiß waschen, trocknen und 2 Tl Schale fein abreiben. Zitrone auspressen.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mit Zucker bestreuen und schmelzen lassen. Zwiebeln mit 4 El Zitronensaft ablöschen. Crème fraîche unterrühren und die Sauce mit Zitronenschale, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
3.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Rauke putzen, waschen und trockenschleudern. Garnelen in der Sauce erwärmen. Nudeln abgießen und tropfnass mit der Zitronensauce mischen.
4.
Mit der Rauke anrichten und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved