Tandoori-Hähnchen mit Kartoffel-Paprikasalat

0
(0) 0 Sterne von 5
Tandoori-Hähnchen mit Kartoffel-Paprikasalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   große Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 1   Stiel Salbei 
  • 4 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 2 EL  Tandoori Paste 
  • 800 neue kleine Kartoffeln 
  • 3   bunte Paprikaschoten 
  • 3 Stiel(e)  Thymian 
  • 4 EL  Balsamessig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 3 EL  Öl 
  • 1   Babyananas 
  •     frische Kräuter 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und tief einschneiden. Salbei waschen, trocken tupfen. Mit dem Speck darin verteilen. Mit der Paste bestreichen, ziehen lassen. Kartoffeln waschen und ca. 20 Minuten in kochendem Wasser garen. Anschließend kalt abschrecken, ruhen lassen und halbieren. Inzwischen Paprikaschoten putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen und hacken. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Öl erhitzen. Kartoffeln und Paprika darin ca. 8 Minuten braten. Mit gewürztem Essig beträufeln, ziehen lassen. Vor dem Servieren nochmals abschmecken. Ananas putzen und in Spalten schneiden. Hähnchenfilets auf dem heißen Grill 8-10 Minuten, Ananasspalten ca. 5 Minuten garen. Mit frischen Kräutern garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved