Tanz in den Mai - schwofen und genießen

In der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai wird beim Tanz in den Mai kräftig das Tanzbein geschwungen. Was als traditionelles Fest zu Ehren der Heiligen Walburga begann und vielerorts deshalb auch als Walpurgisnacht zelebriert wird, ist heute ein beliebter Anlass mit Freunden zu feiern und den Mai zu begrüßen.

Lade liebe Gäste ein und genieße frühlingshafte Leckereien mit Spargel, Waldmeister oder Rhabarber. Und auch nach dem Tanz in den Mai schmecken unsere Party-Rezepte noch ganz köstlich, sodass du im Wonnemonat gleich mehrere Feste feiern kanns!

Wie gefallen dir unsere Rezepte für den Tanz in den Mai? Wir freuen uns auf dein Feedback unter unseren Galerien und Rezepten oder bei LECKER auf Facebook.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonniere dir hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Video-Tipp

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Hier geht's zum Rezept für Flammkuchenschnecken >>>

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved