Tarta de Santiago (Galicische Mandeltorte)

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 150 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 100 g   kalte + etwas Butter  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 250 g   Zucker  
  • 1 Messerspitze   Zimt  
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  • 250 g   gemahlene Mandeln (ohne Haut) 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Mehl, 1 Prise Salz, 100 g Butter in Stückchen, 1 Ei und evtl. 1 EL kaltes Wasser erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen glatt verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen
2.
Springform (26 cm Ø) fetten. 2/3 Teig auf dem Formboden ausrollen, Formrand darumschließen. Rest Teig zur Rolle formen, an den Formrand legen und 3-4 cm hochdrücken. Boden mit einer Gabel öfter einstechen
3.
4 Eier und Zucker 6-8 Minuten schaumig schlagen. Zimt, Zitronenschale und Mandeln unterheben. Masse in die Form streichen
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 35-40 Minuten backen. Auskühlen. Mit Puderzucker bestäuben
5.
Getränk: Kaffee
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved