Tatar angemacht mit Rapsölmayonnaise

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Eigelb  
  • 1 TL   scharfer Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Weinessig  
  • 5 EL   Öl  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Gewürzgurke  
  • 1 TL   Kapern  
  • 2 Stiel(e)   Petersilie  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 400 g   Tatar (Rinderhack) 
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Cognac  
  • 1   Ei  
  • 1   kleine, rote Paprikaschote  
  • 1   Chicoree  
  • 2 EL   Orangensaft  
  •     Orangenscheiben und Petersilienblättchen zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Für die Mayonnaise Eigelb und Senf verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. Öl unter ständigem Rühren nach und nach unterrühren, nochmals abschmecken. Zwiebel schälen, fein hacken.
2.
Gurke und Kapern ebenfalls fein hacken. Kräuter waschen, trocken tupfen und hacken. Etwas gehackte Gurke, Kapern, Zwiebel und Kräuter zum Bestreuen beiseite legen. Restliche vorbereitete Zutaten, Mayonnaise und Tatar vermischen.
3.
Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Cognac abschmecken. Ei ca. 10 Minuten hartkochen. Anschließend kalt abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen, fein würfeln. Chicorée putzen, waschen und vorsichtig in Scheiben schneiden.
4.
Tatar zu Nocken formen. Chicorée mit Orangensaft beträufeln. Tatar, Chicorée und Eischeiben auf Tellern anrichten. Mit übriger gehackter Gurke, Zwiebel, Kapern und Kräuter bestreuen. Nach Belieben mit Orangenscheiben und Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 50 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Scarlini

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved