Teriyaki-Entenbrust mit Kokoscrêpes

Teriyaki-Entenbrust mit Kokoscrêpes Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Entenbrüste (à ca. 200 g) 
  •     Salz 
  •     getr. zerstoßener Chili 
  • 300 ml  Geflügelfond (Glas) 
  • 7 EL  Teriyakisoße (ersatzw. Sojasoße und etwas Zucker) 
  • 4–5 Stiel(e)  Koriander 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 200 ml  ungesüßte Kokosmilch 
  • 75 Mehl 
  • 250 Zuckerschoten 
  • 1–2 EL  Butterschmalz 
  •     Saft von 1 Limette 
  •     Alufolie 

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Entenbrüste waschen und trocken tupfen. Hautseite dicht an dicht einschneiden. Mit Salz und Chili würzen. In einer heißen ofenfesten Pfanne oder einem flachen Bräter ohne Fett erst auf der Hautseite 2–3 Minuten kräftig anbraten.
2.
Dann wenden und auf der Fleischseite ca. 2 Minuten braten.
3.
Mit Fond und 6 EL Teriyakisoße begießen. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Hälfte über das Fleisch streuen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 80 °C/Umluft und Gas nicht geeignet) ca. 2 Stunden braten.
4.
Für die Crêpes Eier, Kokosmilch, 1 Prise Salz und Mehl verquirlen. Teig ca. 10 Minuten quellen lassen. Inzwischen die Zuckerschoten waschen und putzen.
5.
Übrigen Koriander unter den Teig rühren. Daraus nacheinander im heißen Butterschmalz ca. 8 kleine Crêpes (ca. 12 cm Ø) backen. Fertige Crêpes mit Alufolie abgedeckt im Ofen warm stellen.
6.
Die Temperatur des Backofens hochschalten (E-Herd: 225 °C oder den Backofengrill einschalten). Entenbrüste 3–4 Minuten knusprig braten. Bratenfond mit Teriyakisoße und Chili abschmecken.
7.
Zuckerschoten zugedeckt in wenig kochendem Salzwasser mit Limettensaft ca. 2 Minuten garen. Abgießen und locker in die Crêpes wickeln. Entenbrüste dünn aufschneiden. Mit Fond und Crêpes anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 47g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 19g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved